Luxemburg

Sportminister und KADA präsentieren Beratungsstelle


Viele Mitgliedsländer stehen erst am Beginn eines Wegs, der Athleten nachhaltige Chancen über die Sportkarriere hinaus ermöglichen soll. KADA ist im Sinne der internationalen Ausrichtung des Vereins vielgefragter Wegweiser. So beraten wir seit 2016 den Aufbauprozess eines Fördermodells der doppelten Laufbahn in Luxemburg. In Kooperation mit dem luxemburgischen Sportministerium, dem Nationalen Olympischen Comité, dem Conseil Supérieur des Sports und dem Sportlycée kommt KADA eine tragende Partnerfunktion in dieser Entwicklung zu.

Im Februar 2017 konnte ein zentraler Baustein des Fördermodells, die Errichtung einer nationalen Laufbahnberatungsstelle, in einer Pressekonferenz vom luxemburgischen Sportminister Romain Schneider und Wolfgang Stockinger (Leiter der Laufbahnentwicklung Österreich) vorgestellt werden. In weiterer Folge wird KADA den luxemburgischen Laufbahnberater Laurent Carnol, dreifacher Olympiateilnehmer im Schwimmen, fortbilden. Darüber hinaus führt KADA themenspezifische Workshops mit dem luxemburgischen Lehrkörper und Betreuerstab durch.

Foto: © Guy Jallay

KADA in Luxemburg

Screenshot-49Auf Einladung der Europäischen Kommission und des luxemburgischen Sportministeriums sprach KADA am Freitag in Luxemburg. Auf dem Kongress „The European dimension of dual careers in sport“ war Wolfgang Stockinger (Bild) Teil eines hochkarätigen Podiums aus europäischen Experten.

Worin liegt die internationale Dimension der dualen Karriere begründet? Wie sollen sich die EU-Mitgliedstaaten zukünftig noch besser vernetzen? Und wie kann das Themenfeld „Spitzensport & Bildung“ auf politischer Ebene nachhaltig gefördert werden? Diese und weitere Fragen wurden vor einem internationalen Publikum aus Sport, Bildung und Wirtschaft diskutiert (ein Videoausschnitt zum Thema des Übergangs zwischen sportlicher Laufbahn und „Karriere Danach“ hier).

KADA nimmt seit Jahren eine aktive Führungsposition im Europäisierungsprozess der dualen Karriere ein. 2016 werden unsere Bemühungen mit dem EU-Projekt „AtLETyc“ und dem Ausbau unserer internationalen Kooperationen fortgesetzt.

>>>

KADA in Luxembourg

Invited by the European Commission and the Ministry of Sport of Luxembourg KADA spoke at the CongressThe European dimension of dual careers in sport„. There, Wolfgang Stockinger was part of a high-profile panel discussion of European experts.

What is the international dimension of dual career based on? How should EU Member States link together even better in the future? How can „elite sport & education“ be sustainably supported on a political level? These and other questions were discussed in front of an international audience coming from sport, education and business.

Since several years KADA is overtaking a leadership position in the Europeanization process of dual career. 2016 we will continue our efforts within the scope of the EU project “AtLETyc” and by expanding our international network.

KADA auf europäischer Bühne

Auf Einladung der Europäischen Kommission und des luxemburgischen Sportministeriums wird KADA auf der „Conference on the European dimension of promoting dual careers in sport“ in Luxemburg sprechen. LuxemburgWolfgang Stockinger, Leiter der Laufbahnberatung, ist am 20. November 2015 Teil eines hochkarätigen Podiums aus vier europäischen Experten für die duale Karriere von Spitzensportlern. Nach Vorträgen in Polen, Brasilien, Großbritannien, Spanien und den Niederlanden ist dies nun eine weitere prominente Bestätigung für den Erfolg und die Beachtung der internationalen Arbeit von KADA.