Team

Rückblick auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr

1505 unterstützte Athleten seit KADAs Vereinsgründung in 2010. 713 aktiv betreute Sportler alleine im vergangenen Geschäftsjahr. 70% unserer Athleten sind 25 Jahre und jünger.

Diese Zahlen unterstreichen, KADA ist wesentliches Bindeglied und wertvoller Partner zugleich, wenn es heißt, Spitzensport und Ausbildung in Österreich erfolgreich vereinbaren zu können. Die Auswertungen des Geschäftsjahres 2017 machen uns besonders stolz und stellen eines klar unter Beweis: Unser Förderprogramm Sport mit Perspektive erfreut sich mehr denn je der Nachfrage durch Österreichs Leistungssportler.

Der Jahresbericht 2017 verschafft Einblick in die leidenschaftliche Arbeit unseres österreichweit tätigen Beratungsteams, enthält die aktuellsten Entwicklungen rund um unsere spitzensportkompatiblen Bildungsprogramme und bietet umfassende Fakten und Statistiken.

Hier können Sie den Jahresbericht 2017 downloaden. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Verstärkung für Vorarlberg

Nachdem unser langjähriger Laufbahnberater Mag. (FH) Michael Walser mit Jahreswechsel aus unserem Beratungsteam ausgeschieden ist, freuen wir uns nun ganz besonders einen Neuzugang in Vorarlberg vermelden zu dürfen!

Madeleine Eppensteiner, MSc. ist dabei viel mehr als „nur“ Ersatz. Nicht zuletzt aufgrund ihrer eigenen Leistungssporterfahrungen als Athletin und Trainerin im Sportklettern ist die ausgebildete Sportpsychologin geradezu ein Goldtreffer. Madeleine weist eine beachtenswerte Erfahrung in Sport- und Organisationspsychologie, sowie als Trainerin und Vortragende bei internationalen Kongressen auf. Ich freue mich schon riesig auf meine neue Aufgabe! Denn KADA bietet tolle Möglichkeiten für Athleten, sich neben der sportlichen Karriere weiter- und auszubilden. Mit der Frage ‚Was kommt danach?‘ wird früher oder später jeder Athlet einmal konfrontiert. Je früher man sich damit auseinandersetzt, zielgerichtet plant und darauf hinarbeitet, desto besser.“

Madeleine wird unseren Laufbahnberater Mag. Michael Defranceschi ab sofort in der Betreuung unserer Vorarlberger Athleten unterstützen..

KADA Teammeeting in Salzburg

Am 13./14. Oktober fand unser alljährliches KADA Teammeeting in Salzburg statt. Besonders gefreut hat uns die Tatsache, dass alle KADA Laufbahnberater daran teilgenommen haben. Kernthema des sehr intensiven 2-tägigen Seminars im Hotel Momentum in Anif stellte die neue KADA Kompetenzenbilanz dar. Insbesondere Spitzensportler zeichnen sich über ihre formalen Ausbildungsabschlüsse hinaus durch besondere Kompetenzen (fachliche, soziale, personale, etc.) aus, die sie zu gefragten Mitarbeitern in der Wirtschaft machen.

Die KADA Kompetenzenbilanz ist ein standardisiertes und qualitätsgesichertes Verfahren zur Feststellung von Kompetenzen, die Personen aufgrund ihrer beruflichen und außerberuflichen Tätigkeiten, ihrer individuellen Entwicklung, ihrer Qualifikationen und ihrer Lernerfahrungen erworben haben. Unter der Projektleitung unseres Vorarlberger Laufbahnberaters Mag. Michael Defranceschi sowie der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Kurt Seipel wurde sie von einem Expertenteam für die Zielgruppe Spitzensport entwickelt und greift auf vorhandene kompetenzenbilanzierende Verfahren zu. Ein standardisierter Abschlussbericht bestätigt die bilanzierten Kompetenzen und kann von unserern KADAthleten im Rahmen ihres Bewerbungsprozesses beim potenziellen Arbeitgeber vorgelegt werden.

Neben dem Kernthema kam jedoch auch der gegenseitige Erfahrungs- und Wissensaustausch unter den Laufbahnberatern nicht zu kurz. So entstanden neue Ideen und weiteres Verbesserungspotenzial für das kommende Jahr.

Neue Laufbahnberaterin in Tirol

Zusätzliche Frauenpower für Tirol! Neben unserer langjährigen Laufbahnberaterin Klaudia Wolf-Erharter ist nun mit Mag. Simone Käferböck, BSc. kompetente Verstärkung und frischer „Beratungs-Wind“ für’s heilige KADA Land‘ dazu gestoßen.

Simone ist ausgebildete Psychologin, Klinische- und Gesundheitspsychologin, Kinder- und Jugendpsychologin, Sportwissenschaftlerin sowie Sportpsychologin. Und jetzt auch noch KADA Laufbahnberaterin. „Ich habe in meiner Praxis in Kolsass vorwiegend mit Menschen zu tun, die unterschiedliche psychische Leidenszustände aufweisen. Aufgrund meines eigenen Backgrounds möchte ich nun vermehrt auch mit Athleten arbeiten.“ Denn auch der Spitzensport ist für die ehemalige Leichtathletin (Mittelstrecke) und Radsportlerin alles andere als Neuland. In ihrer Freizeit ist Simone eine richtige „Sportskanone“ und am liebsten auf den Tiroler Bergen unterwegs.

Unsere neue KADA Laufbahnberaterin bringt somit optimale Voraussetzungen, viel Knowhow und wertvolle Erfahrungen für das Coaching von Spitzensportlern mit.

KADA LaufbahnberaterIn gesucht für das Bundesland Tirol

Für das Bundesland Tirol suchen wir ab sofort eine/n selbständige/n LaufbahnberaterIn auf Honorarbasis. Wir bieten Ihnen die Einbindung in ein ambitioniertes Team, Zugang zu Beratungsarbeit mit einer spannenden Zielgruppe und ein vielfältiges Aufgabengebiet, welches Fachwissen, soziale Kompetenz, Eigenverantwortung und Kreativität vereint und voraussetzt. Weitere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung (hier).

Neues KADA Head Office in der Alpenstraße in Salzburg

KADA ist in den letzten Jahren national wie international enorm gewachsen. In der Zwischenzeit unterstützen wir mehr als 500 Sportler in ihrer doppelten Laufbahn. Die bereits erreichten und weiterhin ambitionierten Ziele unseres Vereins machen eine neue örtliche Infrastruktur nötig. Aus diesem Grund ist das KADA Head Office ab sofort nicht mehr in der Red Bull Arena, sondern in der Alpenstraße 54/7b in 5020 Salzburg zu finden (klicken Sie hier für den genauen Standort).

Die strategische Lage zwischen dem Olympiazentrum Salzburg und der Universität Salzburg steht repräsentativ für die goldene Kombination aus Spitzensport und Bildung. Ein modernes Interieur mit lichtdurchfluteten Beratungsräumen und eine technische Ausstattung am Puls der Zeit entsprechen den hohen Ansprüchen von KADA.

>>>

New location for KADA head office in Salzburg 

In recent years KADA has grown substantially both on an national and an international level. By this time we are promoting dual careers of more than 500 elite athletes, we proudly call them KADAthletes. KADA has enabled a lot of successful dual careers in Austria so far. But as there are many more aims ahead of us, a new office infrastructure was a logical consequence. For this reason KADA Head office moved from previous location at Red Bull Arena to Alpenstraße 54/7b, 5020 Salzburg.

Its strategic position between Olympic Center Salzburg-Rif and University of Salzburg underlines the golden mix of elite sports and education. Modern interieur, consultation rooms with comfortable ambience and state-of-the-art technical equipment fully meet KADA’s high demands.

Frischer Wind im KADA Head Office

Mit Lisa Mitterbauer hat sich das Head Office zum Jahresende eine Praktikantin aus der ersten Reihe ins Team geholt. Die amtierende Mountainbike-Staatsmeisterin sucht auch abseits der staubigen Trails den Weg durch das Leben.

Lisa bringt neue Ideen aus Sicht einer aktiven KADAthletin ein und sorgt so für frischen Fahrtwind im KADA-Team: „Ich war auf der Suche nach einer sinnvollen Tätigkeit in der wettkampffreien Zeit. Dass ich hier bei KADA mit herausfordernden Aufgaben vertraut werde und vom ersten Tag an voll im Tagesgeschäft integriert wurde, gibt Selbstvertrauen und zeigt mir, dass ich mehr als „nur“ radeln kann.“

>>>

A refreshing breeze in the KADA head office

With Lisa Mitterbauer, KADA has integrated another athlete as an intern in its team. The current Austrian mountain bike champion seeks the path through life even off the dusty trails.

Lisa brings in new ideas from an athlete’s perspective which ensures fresh inputs for the work of KADA. „I was looking for a meaningful activity in my off-season. At KADA I become acquainted with challenging tasks and from day one I was fully integrated in the daily business which gives me self-confidence and shows me that I am able to do more than cycling only.“

Nationales Teammeeting in Salzburg

Teammeeting Salzburg„Mit einer Hand lässt sich kein Knoten knüpfen.“

Wie im Hochleistungssport ist ein starkes Team in jeder Organisation Basis des Erfolgs. Um unsere KADAthleten bestmöglich begleiten zu können, ist dabei das Verständnis ihrer besonderen Lebenswelten vorausgesetzt. Aus diesem Grund formiert sich das Team von KADA zu einem großen Teil aus ehemaligen Athleten. Die in ganz Österreich agierenden Laufbahnberater besitzen vielfältige Berufshintergründe. Dies ermöglicht eine kompetente Begleitung der Sportler auf breiter inhaltlicher Basis.


Wertvolle Perspektiven

Von 25. – 26. September fand in Salzburg das diesjährliche nationale Teammeeting von KADA statt. Konzipiert und geleitet von KADAs beiden steirischen Laufbahnberatern Franz Wendler (Bild) und Beatrix Arlitzer, widmeten wir uns dem eigenen WendlerSelbstverständnis als Laufbahnberater.

Welche gemeinsamen Werte prägen unsere tägliche Arbeit? Aus welcher Perspektive betrachten wir unser Tun? Und wie können Beratung und Coaching eine harmonische Einheit bilden? Diese und weitere Fragen standen im Mittelpunkt zweier intensiver Arbeitstage, die zur weiteren Qualitätssteigerung von KADA beitragen werden.