FAQs

Homeslider
FAQs

Häufig gestellte Fragen

Hier findest du ganz schnell die wichtigsten Antworten auf die häufigsten Fragen im Überblick:

Was ist KADA?

KADA ist die Institution für Bildungs- & Berufsberatung im österreichischen Spitzensport. Mit individueller Betreuung, spitzensportfreundlichen Bildungsprogrammen und einem bundesweiten Netzwerk an Partnerorganisationen unterstützen wir Athlet*innen bei der Vereinbarkeit von Sport mit Ausbildung und beim Übergang in das nachsportliche Berufsleben.

Welche Vorteile bringt mir eine Unterstützung durch KADA?

Lass dich individuell und persönlich zu deinen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten beraten, lerne in einem Coaching deine Fähigkeiten und Ressourcen besser für deinen Bildungsweg einzusetzen oder hole dir Tipps für den Arbeitsmarkt.

Nutze KADAs spitzensportgerechte Bildungsprogramme und erhalte am Ende der Spitzensportkarriere Unterstützung beim Übergang in die Arbeitswelt! Profitiere zudem von KADAs Netzwerk an Bildungspartnern, Wirtschaftsunternehmen und Sportorganisationen.

Wie funktionieren KADAs Services?

Für Ausbildungsinteressierte, Berufseinsteiger oder Studierende gibt es zur Orientierung ein Erstgespräch. Gemeinsam mit deiner/m KADA Laufbahnberater*in werden dabei Unterstützungsmaßnahmen ausgelotet, damit der sportlichen Leistung und einem erfolgreichen Bildungs- und Berufsweg nichts mehr im Wege steht.

Was kostet mich die Beratung?

Die Beratung und Betreuung durch KADA ist kostenlos!  

Wer wird von KADA unterstützt?

KADA unterstützt österreichische Athlet*innen mit jedem Bildungsstand aus über 60 Sportarten. Am besten du fragst im KADA Head Office nach oder schaust selbst nach den Qualifikationsrichtlinien.

Wie werde ich KADAthlete?

Am besten du stellst dich in einer formlosen E-Mail vor oder rufst im Head Office an. Hier findest du alle Kontaktmöglichkeiten im Überblick.

Ich bin voll und ganz auf meine Sportkarriere konzentriert. Bringt es mir trotzdem etwas, mich bei KADA zu melden?

Ja! Unsere Laufbahnberater*innen stehen dir jederzeit für eine aktuelle Standortbestimmung zur Verfügung, damit du dich mit Fragen auseinandersetzen kannst wie:

Was ist mir in meiner Karriere wichtig? Welche Ziele möchte ich erreichen? Was brauche ich, um zu agieren statt zu reagieren? Welche nachsportlichen Berufsperspektiven habe ich? Welche Möglichkeiten stehen mir offen, um Spitzensport mit einer Ausbildung zu kombinieren?

Wir stehen dir für jegliche Fragen mit unserer langjährigen Erfahrung zur Seite!" 

Roswitha Stadlober

Gründerin und Geschäftsführerin von KADA

SLS - Studium Leistung Sport

Wer kann am SLS-Programm teilnehmen?

Studierende österreichische Athlet*innen, die KADAs Qualifikationsrichtlinien (Richtlinien verlinken) erfüllen.

Wobei kann ich konkret unterstützt werden?

Im Rahmen der Kooperation mit unseren Partnerhochschulen wurden Flexibilisierungsmöglichkeiten für Athlet*innen herausgearbeitet. Zum Beispiel gibt es für dich an gewissen Hochschulen Flexibilisierung bei Präsenzlehrveranstaltungen oder Prüfungsterminen. Darüber hinaus begleiten wir dich mit individueller Laufbahnberatung während der gesamten Studienzeit und unterstützen dich bei der Semesterplanung.

Was kostet mich die Teilnahme am SLS-Programm?

Die Teilnahme am SLS-Programm und die Beratung durch KADA ist kostenlos. Je nach Hochschule können Kosten für Studiengänge anfallen.

BRP - Berufsreifeprüfung im Leistungssport

Wie läuft die Berufsreifeprüfung im Leistungssport (BRP) ab?

Um die BRP abzulegen, besuchst du bei KADA Vorbereitungskurse in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und dem exklusiven Fachbereich Sportmanagement. In jedem Fach legst du eine Teilprüfung ab. Sobald alle Teilprüfungen absolviert sind, hast du die BRP erfolgreich abgeschlossen.

Wo finden die Vorbereitungskurse statt?

Die Vorbereitungskurse für die BRP kannst du in Salzburg, Wien oder Stams besuchen. Die Prüfungen finden an unserer Partnerschule, der BHAK Wien 10 statt.

Wie lange dauert die BRP?

Die Dauer beläuft sich auf etwa zwei Jahre. Wie viele Kurse du gleichzeitig belegst, kannst du aber in Abstimmung mit deinem Trainings- und Wettkampfprogramm selbst festlegen. Damit lässt sich die Ausbildungsdauer individuell bestimmen.

Wie oft kann zu einer Teilprüfung angetreten werden?

Nicht bestandene Teilprüfungen dürfen höchstens dreimal wiederholt werden. Eine Wiederholung ist bei entsprechender Anmeldung bereits ab dem nächsten Prüfungstermin möglich.

A&W – Aus- und Weiterbildung

Wer kann am Aus- & Weiterbildungsprogramm teilnehmen?

Österreichische Athlet*innen, die KADAs Qualifikationsrichtlinien erfüllen.

Wobei kann ich konkret unterstützt werden?

Neben individueller Laufbahnberatung erhältst du Unterstützung bei der Orientierung am Aus- und Weiterbildungsmarkt sowie bei der Abstimmung von Spitzensport und Ausbildung. Darüber hinaus steht dir der Zugang zu individuellen Fördermöglichkeiten seitens unserer Bildungspartner offen.

Was kostet mich die Teilnahme am Aus- und Weiterbildungsprogramm?

Die Teilnahme und Betreuung durch KADA ist kostenlos. Je nach Bildungsanbieter können Kosten für Lehrgänge anfallen.

Karriere Danach

Wer kann am Karriere Danach Programm teilnehmen?

Grundvoraussetzung ist die Erfüllung der KADA Qualifikationskriterien. Teilnahmeberechtigt sind zum einen aktive und ehemalige Athlet*innen sowie Trainer*innen, die mit oder ohne Anspruch auf Leistungen nach dem ALVG beim AMS vorgemerkt sind.

Zum anderen beraten wir auch Athlet*innen, die ihre Sportkarriere innerhalb der nächsten zwölf Monate beenden wollen und sich um den nachsportlichen Berufseinstieg bemühen bzw. Athlet*innen, die verletzungs- oder krankheitsbedingt eine längere Wettkampfpause einlegen müssen und deren Rückkehr in den Spitzensport fraglich ist.

Was kostet mich die Teilnahme am Karriere Danach Programm?

Die Beratung und Betreuung durch KADA ist kostenlos!

Warum sollte ich als Sportler*in KADA als AMS-Beratungseinrichtung nutzen?

Unsere Laufbahnberater*innen haben jahrelange Erfahrung in der Betreuung von Athlet*innen und arbeiten eng mit dem AMS zusammen. Sie kennen die speziellen Herausforderungen für Spitzensportler*innen bei der Arbeitssuche.

Als Expert*innen für Bildungs- und Berufsberatung bieten sie dir an, deine Situation bedarfsorientiert in allen Facetten zu beleuchten und maßgeschneiderte Lösungen mit dir zu erarbeiten. Damit erhältst du jede Unterstützung für einen möglichst reibungslosen Übergang aus dem Spitzensport und in die Arbeitswelt.

Was erwartet mich konkret in der Laufbahnberatung?

Laufbahnberatung bei KADA bedeutet Zusammenarbeit auf Augenhöhe. In klaren, ehrlichen und vertraulichen Beratungsgesprächen kannst du dich nach deinen Interessen beruflich orientieren, den Ausstieg aus dem Spitzensport vorbereiten, passende Ausbildungen und Weiterqualifizierungen finden und dich durch den Bewerbungsprozess coachen lassen.

Wie komme ich über das AMS zu KADA oder umgekehrt?

Gib deinem/r AMS Berater*in Bescheid, dass du als Spitzensportler*in von KADA betreut werden möchtest oder melde dich einfach direkt bei uns.

Wie finde ich Jobs?

Auf der AMS Website findest du im Suchportal „alle Jobs“ offene Stellen in ganz Österreich. Über den KADA Job Market erfährst du darüber hinaus von Jobmöglichkeiten bei Unternehmen, die gezielt aktive oder ehemalige Athlet*innen als Mitarbeiter*innen aufnehmen möchten.

Ich bin auf Vereinssuche und möchte mich darauf fokussieren. Bringt es mir trotzdem etwas, mich bei KADA zu melden?

Ja! Unsere Laufbahnberater*innen stehen dir jederzeit für eine aktuelle Standortbestimmung zur Verfügung, damit du dich mit Fragen auseinandersetzen kannst wie:

„Wie geht es mir in der Vereinslosigkeit? Allein zu trainieren ist schwer und nicht optimal – wie kann ich die tägliche Motivation dazu finden und aufrechterhalten? Welche Angebote bringen mich in meiner Karriere wirklich weiter? Welche Optionen und Alternativen habe ich für meine berufliche Zukunft?"

Gibt es Fragen?

    Wie können wir weiterhelfen?

    Wir stehen für persönliche Orientierungs- und Beratungsgespräche zu allen Fragen rund um die Vereinbarkeit von Sport und Bildung sowie zur Planung des nachsportlichen Berufseinstiegs zur Verfügung.

    Gerne geben wir Auskunft zu allen Kooperationsmöglichkeiten für Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Sportorganisationen, die Sport mit Perspektive unterstützen möchten!

    KADA Newsletter

    Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr!