Schule

Rückblick 2019, Teil 2

Workshops in Österreichs Schulen des Leistungssports

Prävention und Information zu den Themen Duale Karriere und Berufliche Integration sind seit Vereinsgründung eine wichtige Säule von Sport mit Perspektive.

Seit Jahresbeginn durfte KADA bei 16 Schulen des Leistungssports, 3 Veranstaltungen des österreichischen Bundesheeres und an 2 Tagen der offenen Tür in Schulen des Leistungssports referieren. Im Rahmen der KADA Workshops werden diese Themen zumeist interaktiv mit den Sportlerinnen und Sportlern erarbeitet, wobei persönliche Sichtweisen und Erfahrungen der Teilnehmenden wichtige Einflüsse sind.

Wichtig im Sinne, dass die teilnehmenden Athletinnen und Athleten die Chance haben ihre Vorstellungen von einer optimalen Dualen Karriere oder einer optimalen Karriere Danach zu äußern. In weiterer Folge baut KADA diese Vorstellungen in den Inhalten von Sport mit Perspektive ein, die dann wiederum Einfluss auf KADAs Programme (SLS, BRP, Aus – und Weiterbildungen, Berufliche Integration) haben.

Im Jahr 2019 war KADAs Expertise zu den Themen Duale Karriere und Berufliche Integration auch bei sporttherapeutischen Symposien oder Trainerkursen gefragt.

Noch ist das Jahr nicht zu Ende und im Dezember stehen noch Workshops aus. Anfang nächsten Jahres können Leserinnen und Leser die Auswertung und Interpretation der KADA Workshops gespannt nachverfolgen.

An dieser Stelle bedanken wir uns sehr herzlich bei den Verantwortlichen für die Organisation und das Vertrauern in unsere Arbeit. Bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bedanken wir uns ebenfalls herzlichst für die konstruktive und erfrischende Mitarbeit.

Spread the word

HeerestagBORG MonsbergergasseKADA setzt auch im Jahr 2015 seine intensive Vortragstätigkeit fort. Alleine im letzten Monat präsentierten wir an zwei Universitäten (FH Wiener Neustadt, Privatuniversität Schloss Seeburg), vier Schulen des Leistungssports, am OeAD-Kongress in Wien und am Heerestag des österreichischen Bundesheers für Heeresleistungssportlers (Bild).

Schwerpunkt Schule

Duale Karriere – warum weshalb wieso? Sensibilisierung für die Bedeutung einer doppelten Laufbahn und eine individuelle Orientierung in Bildungsfragen stehen im Zentrum der KADA-Arbeit an den heimischen Schulen des Leistungssports. Im Rahmen einer großen Aktionswoche fanden zwischen 13.-17.04.2015 fünf Workshops mit dem SSM Salzburg, BORG Monsbergergasse (Bild) sowie der HIB Liebenau und HAS Grazbachgasse statt. Wir danken allen unseren Partnerinstitutionen und den Schülern für die erfolgreiche Zusammenarbeit!

Nächste Runde der Berufsreifeprüfung in Salzburg

BRP SalzburgDie Berufsreifeprüfung im Leistungssport (BRP) etabliert sich zusehends im österreichischen Spitzensport. Zum heutigen Auftakt des zweiten Ausbildungsjahrs in Salzburg nahmen gleich 19 Athleten ihr Ziel „Studienberechtigung“ in Angriff. Unsere Lehrkräfte Claudia Birke, Selina Birgler und Rita Baumgartner führen die Teilnehmer in den Fächern Englisch und Deutsch bis Frühjahr 2015 zu Maturaniveau.

Ausführliche Informationen zur Berufsreifeprüfung im Leistungssport finden Sie hier.

Bildungsorientierung 2.0

KADA beschreitet neue Wege in der Bildungsberatung. Vor über einem Jahr als Idee geboren, sind die „Bildungswege im Leistungssport“ nun Wirklichkeit geworden. Unsere innovative Online-Animation bietet eine interaktive Übersicht aller österreichischen Bildungsangebote speziell für Leistungs- und Hochleistungssportler.

Bildungswege im Leistungssport

Sportler, Eltern und Trainer werden mit dieser Hilfe maßgeblich bei der individuellen Planung einer dualen Karriere unterstützt. KADA-Geschäftsführerin Roswitha Stadlober: „Die Animation soll vor allem für junge Sportler und ihr persönliches Umfeld großen Wert schaffen. Auch Sportverbände können sich auf unserer Website zentral über die verfügbaren Möglichkeiten dualer Karriere in Österreich informieren.“ Hier kommen Sie direkt zur Animation „Bildungswege im Leistungssport“.

Aktionstag mit dem SSM

SSMEin Leben in der Welt des Leistungssports – und darüber hinaus. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem SSM Salzburg veranstaltete KADA einen Aktionstag zum Thema „Studium“. Konkret wurden mit der 9L-Klasse die Bereiche „Studieren als Hochleistungssportler“, „Fernstudium“ und „Sportstipendien in den USA“ erarbeitet. Ein besonderer Dank gebührt unseren Gastvortragenden Veronika Konrath und Dr. Wolfgang Schäffner (je Fernstudienzentrum Österreich) bzw. Basketballprofi Matthias Weissl, die den Tag mit ihren interessanten Beiträgen bereicherten.